ITB Berlin – BookAward für Michel Rauch

ITB BuchAwards 2012

Die BuchAwards der ITB Berlin wurden am 9. März in feierlichem Rahmen und im Beisein des Tourismusministers von ITB-Partnerland Ägypten, Seiner Exzellenz Mounir Fakhry Abdel Nour, an insgesamt 27 Preisträger verliehen. So wurden etwa der langjährige Ägypten-Spezialist Michel Rauch für seinen kompakten Reiseführer „Ägypten“, erschienen bei Merian live!, und der unter Individualtouristen geschätzte Autor Ralph-Raymond Braun für den Reiseführer „Ägypten“ aus dem Michael Müller Verlag ausgezeichnet. Ebenfalls mit Ägypten befasst sich das Reisebuch „Im Reich von Isis und Osiris“ der Autorin Carmen Rohrbach (Malik), in dem der Leser eine Reise auf dem Nil miterleben kann.

Preisverleihung

Preisträger in weiteren Kategorien waren unter anderem auch der 80jährige Volkmar Mair für sein verlegerisches Lebenswerk bei Mairdumont sowie der Abenteurer, Tierfilmer und Autor Andreas Kieling für gleich drei Publikationen.

Die ITB BuchAwards spüren in vielfältigen, relevanten und spannenden Kategorien – wie zum Beispiel „Reise-Kochbuch“, „Reisen mit Kindern“ oder „Innovationspreis“ – Autoren, Titel, Themen, Trends und Innovationen in der Reisepublizistik auf. Sie werden von einer unabhängigen und fachkompetenten achtköpfigen Jury, bestehend aus Länderexperten, Medienvertretern und Buchhandel, sorgfältig ausgewählt und sind nicht dotiert. Sie bestehen aus der Verleihung, einer Urkunde und den unlimitiert freien Nutzungsrechten eines Qualitätslabels. Die ITB Berlin unterstützt eine Broschüre der Preisträger zur Verteilung an das Messepublikum und an den deutschsprachigen Buchhandel.

Robert Kluge

ITB BookAwards 2012 Preisverleihung Fotodownload


Keine Kommentare so weit.

Geben Sie eine Antwort ein

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.